Allgemein ·Qigong

Voll Freude und Dank über die deutsche Übersetzung von Liu Han Wens Buch “Chinesisches Chan Mi Qi Gong”

von Chris Saleski

Portrait Chris Saleski
Chris Saleski

Hier liegt uns ein Schatz in den Händen. Es freut mich sehr, dass die Übersetzung des von Großmeister Liu Han Wen in chinesischer Sprache verfassten und herausgegebenen Buches zur Methode und den Übungen des Chan Mi Qigong nun auch in deutscher Sprache öffentlich zugänglich ist.

Seit Jahrzehnten von Chan Mi Gong Übenden mehrfach thematisiert und nach verschiedenen Übersetzungsproben diskutiert, war allen die Tragweite eines Übersetzungsvorhabens bewusst. Es brauchte noch Zeit…Reifezeit.

Diese war soweit, als Walter Zimmermann, selbst Taiji und Qigong praktizierend, Chan Mi Gong kennenlernte und den Impuls verspürte, das Werk des Großmeisters in möglichst originalgetreuer Übersetzung für alle Praktizierenden verfügbar zu machen. Das Buch als Vermächtnis des Meisters. Es ist die verbleibende schriftliche Grundlage und somit die ursprüngliche Basis diese wundervolle und starke Qigong Methode lebendig zu halten und trägt dazu bei das Verständnis für die Methode zu stärken und die Grundlagen für die Entwicklung der Methode in der Übungspraxis zu bieten.

Was in vier Jahren intensivster Arbeit geschah, mit Höhen und Tiefen, vielen Recherchen, im Zusammenspiel von klarem Geist und dem Wissen und Können nicht wenig Beteiligter im weltweiten Einsatz, lässt sich nur erahnen… All dies wurde getragen durch die Kraft des Herzens, tiefe Überzeugung zum Vorhaben und die Hochachtung vor dem Großmeister Liu und der Methode.

Der Brief von Jing Li, einem Schüler des Großmeisters, am Ende dieses Buches anstelle eines Nachworts zu lesen, verdeutlicht diesen Prozess sehr passend mit den Worten des Großmeisters selbst.

Für Liu Han Wen stand die Praxis der Methode an hoher Stelle. Er hat die Entwicklung und das Erforschen des Chan Mi Gong konsequent gelebt und vertreten und auch seine geübten SchülerInnen dazu aufgefordert in der Übung Erfahrenes später zu reflektieren und zu diskutieren. Das Leben und Qi sind Bewegung. Gleichsam braucht jede Methode, die klar bleibende Grundlage des Überlieferten, das Gewahr Sein des Ursprungs und die Wertschätzung des tiefen Wissens und der Fülle der Erfahrung der Voraus-Gehenden. 1987 hat Liu die erste Ausgabe des Buches veröffentlicht. Nach Lius Tod im Jahre 2004 wurde von seinem SchülerInnenkreis 2014 eine erweiterte Neuauflage in chinesischer Sprache erstellt und herausgegeben.

An dieser Stelle möchte ich Frau Ursula Stummvoll erwähnen. Sie brachte, durch ihre Erfahrungen in China überzeugt und beseelt von der Methode, auch Großmeister Liu Han Wen selbst zu Seminaren in den Westen und begründete die Chan Mi Gong Gesellschaft e.V. Die von ihr u.a. im Zusammenhang mit den o.g. Seminaren entstandenen und herausgegebenen Hefte waren seitdem Unterstützung, Inspiration und Verständnisgrundlage für viele Übenden. Das vorliegende Buch nun ist mit der Neuauflage des Buches von Liu Han Wen abgeglichen und durch bisher unveröffentlichte Kapitel ergänzt worden. Dabei wurde von allen Beteiligten auf höchstmögliche Sorgfalt geachtet. Es lässt das lesbare Wissen um Chan Mi Gong erfassbarer und runder werden. Es ist mir wichtig zu bemerken, dass eine Qigong Methode niemals nur über ein Schriftstück erlernbar ist. Grundlegend ist die Weitergabe „von Herz zu Herz“; von erfahrenen LehrerIinnen zu lernen und den Weg im beständigen Praktizieren gemeinsam zu gehen.

Abschließend danke ich Walter Zimmermann für seine Initiative und herzensoffene Beharrlichkeit, sowie Yi-Chun Hwang (Übersetzung), Karin Hesch (Lektorat) und Gerrit Book (Abgleichung mit dem Chinesischen), von ganzem Herzen für ihre großartige Arbeit. Herzlichen Dank auch dem Vorstand der Chan Mi Gong Gesellschaft e.V. besonders für die finanzielle Unterstützung und Lotus Press für die spontane Bereitschaft zur Veröffentlichung des Buches.

Cover Chinesisches Chan Mi Qi Gong

Zum Buch

Foto: Chris Saleski

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.