Zen und Mystik: Sitzen in Stille im Stil des Zen - Übung und Alltag

16,80 €

Versandkostenfrei

Produktnummer: 978-3-945430-74-3
Produktinformationen "Zen und Mystik: Sitzen in Stille im Stil des Zen - Übung und Alltag"

Zen und Mystik, Sitzen in Stille als geistiger Übungs- und Lebensweg kommt in unserer Zeit eine immer größer werdende Bedeutung zu. Das für den Westen entwickelte, aus den buddhistischen Traditionen in weltliche Form übertragene Achtsamkeits-Training von Jon Kabbat-Zinn, ist inzwischen für viele Menschen, die in sozialen und therapeutischen Einrichtungen tätig sind, zur Zusatz-Ausbildung geworden. Achtsamkeits-Übungen sind eine wichtige Grundlage für „Zen und Mystik“, für buddhistisches Zen und christliche Kontemplation aus Ost und West. Zen und Mystik führen jedoch ein großes Stück weiter in die Tiefe, über das Achtsamkeits-Training hinaus, in die innere Erfahrung von Eins-Sein, in das Non-duale Bewusstsein. Das Buch dokumentiert Texte aus zwei Sesshins - zu den zehn Ochsenbildern und zu Franz von Assisi - und einen Vortrag über die Spiritualität bei Vincent van Gogh. Zudem enthält es ausführliche Anleitungen zur täglichen Praxis.

Ähnliche Artikel

Der Atem der Seele: Die spirituelle Dimension der bewegten Meditation im Qigong und Taijiquan
Von Klemens J.P. Speer und Melitta van der Vliet-Fuchs Weich fließende, langsame Bewegungen aus der alten chinesischen Tradition des Qigong und Taijiquan haben Heilkraft für Körper und Geist. Getragen von der Erde und aufgerichtet zum Himmel erfahren wir unsere ursprüngliche Würde als Mensch ganz neu. Wir werden uns unserer inneren Mitte und Lebendigkeit bewusst – unsere Seele atmet auf. So entsteht ein Nährboden für die spirituelle Dimension unseres Lebens, die zu mehr Lebensfreude und Kreativität sowie Verbundenheit mit uns selbst, unseren Mitmenschen und der gesamten Schöpfung führen kann.Dieses Buch richtet sich an Interessierte, Übende und Unterrichtende der bewegten Meditation im Qigong und Taijiquan. Die Beiträge geben Anstöße, um einen integralen, körperlich-geistigen Übungsweg für sich zu entdecken oder zu vertiefen und das Leben mit Wachheit und Liebe zu gestalten. Inhaltsverzeichnis Einleitung1 - Hinführung zum Thema: ein Erfahrungsbericht2 - Philosophie, Religion und Spiritualität2.1 - Philosophischer Disput2.2 - Religion und Kultur2.3 - Das Christentum: Unterwegs sein2.4 - Der Daoismus: Im Fluss sein2.5 - Vergleich Christentum und Daoismus2.6 - Spiritualität und Sehnsucht nach Ganzheit2.7 - Die Mystik in den Weltreligionen2.8 - Spiritualität in den Alltag bringen3 - Taiji: bewegte Meditation – aus östlicher und westlicher Sicht3.1 - Daoistische Naturphilosophie und spirituelle Einheitserfahrung3.2 - Magisch-mythische Aspekte im Daoismus3.3 - Entspannung und Gesundheit3.4 - Kampfkunst und Boxen mit dem eigenen Schatten3.5 - Haltungs- und Bewegungsprinzipien4 - Übungsreihen zur bewegten Meditation aus dem Taiji-Qigong4.1 - Gebärden und Piktogramme4.2 - Qi und die Harmonielehre der TCM4.3 - Übungsreihe: In Bewegung und Stille4.4 - Übungsreihe: Die Harmonie4.6 - Übungsreihe: Zwischen Himmel und Erde5 - Gemeinsamkeiten und Unterschiede der Übungswege in den Weltreligionen5.1 - Taiji und andere Übungswege5.2 - Spiritueller Daoismus und Taiji im Alltag5.3 - Inkulturation in den christlich geprägten Westen5.4 - Transkonfessionelle Spiritualität in der globalen Gesellschaft6 - Meditation im Rahmen der Integralen Philosophie nach Ken Wilber6.1 - Integrale Philosophie und Entwicklung6.2 - Zur Integralen Entwicklung bewegter und sitzender Meditation6.3 - Integrale Entwicklung und Schattenarbeit6.4 - Aspekte einer Integralen Philosophie für sitzende und bewegte Meditation6.5 - Taiji im Einklang der Integralen spirituellen Philosophie7 - Interview mit Willigis JägerNachwort und DanksagungZitatenverzeichnisLiteraturverzeichnisAbbildungsverzeichnisBildnachweisAutorenportraits  

16,80 €