Die Organuhr der Chinesischen Medizin, Poster DIN A2

14,50 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Versandkostenfreie Lieferung!

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

  • 978-3-945430-27-9
Die Organuhr der Chinesischen Medizin (Poster A2) Aktion: Zwei zum Preis von einem. Bei Kauf... mehr
Produktinformationen "Die Organuhr der Chinesischen Medizin, Poster DIN A2"

Die Organuhr der Chinesischen Medizin (Poster A2)

Aktion: Zwei zum Preis von einem. Bei Kauf eines jeden Posters bekommen Sie eins gratis dazu!

12 Organsysteme gibt es im Menschen, so die uralte Lehre der chinesischen Medizin. Und jede Krankheit, ob organisch oder psychisch, hat ihren Ursprung in Störungen dieser 12 Systeme. So wird z.B. nicht nur eine Bronchitis, sondern auch eine Depression über den 'Funktionskreislauf Lunge' behandelt. Die chin. Medizin kennt 5 Arten der Einflussnahme auf die Gesundheit: Qigong, Massage, Ernährung, Kräuter und Akupunktur, wobei Qigong die breite Basis bildet. Qigongübungen können eigenverantwortlich und auch vorbeugend geübt werden und wirken grundsätzlich unterstützend bei der Heilung von Krankheiten.

Dieses Poster ergänzt die DVD-Reihe "Die Medizin des Dao" von Joachim Stuhlmacher. Neben den Uhrzeiten der einzelnen Systeme werden hier noch

  • die Beziehungen zu den Ebbe- und Fluthexagrammen des I Ging, 
  • dem System Himmel-Erde-Mensch,
  • den Farben,
  • und den westlichen und chinesischen Sternzeichen

gezeigt.

Im unteren Teil finden Sie eine Zusammenfassung für jedes Organsystem nach der Klassischen Chinesischen Medizin (auf Grundlage des Huang Di Nei Jing, des Gelben Kaisers zum Inneren). Diese Charakterisierungen geben einen guten Eindruck davon, wie umfassend die ursprüngliche Chinesische Medizin gedacht hat:

  1. Herz/Xin - Kaiserin aller Organe. Zuständig für den Kontakt zwischen Mensch und Himmel, die Erkenntnis, dass alles Eins ist, das Wissen um Yin und Yang (Höhen und Tiefen) im Leben. Tugend: Anstand im weitesten und tiefsten Sinne. Ausdrucks- form: bedingungslose Liebe. Denkt immer an die „ganze Welt“. Schädigend: Gier, Vorstellungen, Bewertungen und übermäßige Freude (Erregung/Hysterie). Wandlungsphase Feuer.
  2. Dünndarm/Xiao Chang - das Organ der Rituale, insbesondere der Opferung (opfert Weltbilder, Meinungen, egoistische Züge, Begierden, Ängste...). Sorgt z.B. dafür, dass wir anfangen, regelmäßig zu üben, zu beten, anderen zu helfen, Pausen einzulegen. Verwirklicht das Herz durch praktische Nächstenliebe, Hingabe, Verlustbereitschaft. Wandlungsphase Feuer.
  3. Blase/Pang Guang - das Organ der Verbeugung und Demut vor dem Leben. Kontrolliert den Rücken, liebt die Aufrichtigkeit und Flexibilität. Affinität zu Kreuzbein und Knien (vor dem Leben niederknien...). Bei pathologischer Entgleisung große Gefahr des Trennens von Yin und Yang (s. Hexagramm), also des Todes. Zugang zu den Flüssigkeitssystemen des Körpers. Wandlungsphase Wasser.
  4. Niere/shen - Sitz der vorgeburtlichen Energien des Körpers. Besitzt nur 10% Yang-Energie, aber das ist „Atompower“. Kontrolliert die Knochen und die Beine, nährt Wirbelsäule und Gehirn. Tugend: Weisheit. Schädigend: Angst. Wandlungsphase Wasser.
  5. Herzbeutel/Xin Bao - ist der Beschützer des Herzens, indem er durchlässig ist. Organ des Verliebt-Seins - in das Leben, die Schöpfung, das Sein an sich. Verbindet uns mit allen anderen Wesen. Affinität zum Brustkorb, den Brüsten. Schädigend: Verbote, gedankliche Vorstellungen (z.B. Noten, Urteile) und „Missbrauch” jeder Art (Krieg, sexuelle Übergriffe, Mobbing). Sagt „Ja“ zum Leben. Wandlungsphase Feuer.
  6. Dreifacher Erwärmer/San Chiao - das Organ des Allein-Seins (6 Yin-Striche - der Sarg). Steht für Todesmut. Bezug zur Medi- tation. Kontakt zum Leben über den Aspekt des Todes. Führt uns zur Erleuchtung durch das Annehmen des Yin (Tod, Ver- lust, Demut, Schwäche, Stille). Wandlungsphase Feuer.
  7. Gallenblase/Dan - das „unbewussteste“ Organ. Führt ins Licht. Sitz des Lebenswillens und der Entschlusskraft, zur Tat zu schreiten. Braucht ein starkes Herz zur Kontrolle und Führung. Kontrolliert die Hüfte, durchzieht die Seite, Öffnungspunkt für den Dai-Mai. Schädigend: Lieb- und Leblosigkeit, zu viel Ord- nung und Kontrolle. Wandlungsphase Holz.
  8. Leber/Gan - ein „Blut-Organ“ (Frauen-Organ). Verabscheut Druck, braucht Bewegung, ist ausdauernd. Reagiert stark auf alle Emotionen. Versorgt den kompletten Unterleib (insbeson- dere den der Frau). Direkter Ausdruck des Lebens. Tugend: Mitgefühl/Mitmenschlichkeit. Schädigend: Frust/Ärger/Zorn und Wut. Besitzt eine unglaubliche Kraft (der Wiedergeburt/des Frühlings). Wandlungsphase Holz.
  9. Lunge/Fei - Kanzler der Organe. Zugang zum Qi (Atem, Vitalität). Äußere Schicht des Immunsystems. Verbindet uns mit dem Raum und dem Rhythmus des Lebens. Tugend: Recht- schaffenheit, Großzügigkeit. Schädigend: Geiz, Ordnungswut, Verwalten, Perfektionismus und Trauer. Wandlungsphase Metall mit enger Verbindung zum Holz.
  10. Dickdarm/Da Chang - ist die „Arschloch-Energie“ im Sinne eines reinigenden Ausscheidens schädlicher Energien (z.B. übertriebener Emotionen und Wünsche). Starke Kraft, die unbedingt dem Herzen unterstehen muss. Kontrolliert die Haut. Benötigt die Kraft der Niere, um „Nein“ sagen zu können und die Erkenntnis der Blase, sich stets vor dem Leben zu verbeugen. Pathologie: ein Arschloch werden. Wandlungsphase Metall.
  11. Magen/Wei - will „satt“ sein (Fülle erleben und genießen können). Zuständig für Freude am Leben, Lust am Essen, Lust auf Sex, Lust auf Wärme und Liebe. Enger Bezug zu den Augen. Stark entgleistes Organ in der Moderne (Intellekt als Kaiser, Haben-Wollen von Materiellem und Ruhm). Wandlungsphase Erde.
  12. Milz/Pi - Sitz der nachgeburtlichen Energien. Verarbeitet unsere Nahrung. Die 6 Yangstriche stehen für die Kraft zu nähren und zu beleben (ins Leben bringen). Kann aus „Nichts“ „Etwas“ erschaffen. Tugend: Integrität. Liebt die Einfachheit des alltäglichen Lebens und die Bescheidenheit. Schädigend: Ständiges Denken, Grübeln, sich im Kreise drehen. Qi-Umschlagplatz. Wandlungsphase Erde.
Weiterführende Links zu "Die Organuhr der Chinesischen Medizin, Poster DIN A2"
Den Tag erhellen Den Tag erhellen
ab 2,00 € *
TIPP!
Gelenk-Qigong Gelenk-Qigong
20,00 € *
Zhan Zhuang Zhan Zhuang
14,95 € *
TIPP!
Zuletzt angesehen